+49 30498 57925 info@hildegard-akademie-berlin.de

Vielfalt Pflege.

Die NEUE Pflegeausbildung:
Ausbildung als Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Pflege heute –
Aus drei mach eins.

Seit dem 01.04.2020 gibt es die NEUE generalistische Pflegeausbildung:
Die bisher getrennten Ausbildungsgänge der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege wurden zu einer gemeinsamen Ausbildung zusammengeführt.

Pflegefachfrau/ Pflegefachmann
+ Altenpflege
+ Gesundheits- und Krankenpflege
+ Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Pflege der Zukunft

Die Generalistische Pflegeausbildung an der Sankt Hildegard Akademie Berlin mit Vertiefungsmöglichkeit in der Akut- und Langzeitpflege:

Alle Auszubildenden durchlaufen die gleiche Ausbildung in Theorie und Praxis. Nach erfolgreichem Examen erhalten sie die Berufsbezeichnung Pflegefachfrau / Pflegefachmann: Dieser Abschluss ist europaweit anerkannt und berechtigt zur Arbeit in allen Bereichen der Pflege.

Alternativ besteht am Ende des 2. Ausbildungsjahres für Auszubildende mit vereinbarter Vertiefung in der Langzeitpflege die Möglichkeit, sich in diesem Bereich zu spezialisieren, um später in diesem Bereich ausschließlich zu arbeiten.

Eckdaten der Pflegeausbildung

Die genaue Ausbildungsdauer in der Generalistischen Pflege bei uns beträgt 3 Jahre in Vollzeit. Das umfasst für dich 2100 Stunden Theorie- und 2500 Stunden Praxisunterricht. Der Ausbildungsbeginn ist jeweils am 01. April und am 01. Oktober, deine Bewerbung kannst du uns aber das ganze Jahr über schicken. Die Vergütung erfolgt nach dem AVR-Caritastarif mit ergänzender Zusatzversorgung. Es wird kein
Schulgeld erhoben.

  • Schulabschluss mind. eBBR/MSA
  • Sprachkenntnisse Deutsch mind. B2
  • Gesundheitliche Eignung
  • Praktikum wünschenswert ( Vermittlung möglich)

Was kannst du
bei uns lernen?

Die generalistische Ausbildung in der St. Hildegard Akademie Berlin umfasst verschiedene Aspekte, welche dich im Pflegealltag laufend begleiten werden. Dazu gehören:

  • Beratung, Unterstützung und Versorgung von pflegebedürftigen Menschen aller Altersklassen in unterschiedlichen Settings
  • Durchführung von Vorbehaltsaufgaben der Pflege (Erhebung des Pflegebedarfs, Steuerung des Pflegeprozesses, Evaluation der Pflegequalität)
  • Eigenständige Durchführung ärztlich veranlasster Maßnahmen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Karrierewege & Perspektiven

Als fertig ausgebildete*r Pflegefachfrau/-fachmann kannst du in allen Bereichen der professionellen Pflege arbeiten: z.B. in Krankenhäusern, Altenwohn- und Pflegeheimen, bei ambulanten Pflegediensten und Palliativeinrichtungen sowie in Einrichtungen der Kurzzeitpflege oder in Facharztpraxen, Gesundheitszentren, Wohnheimen für Menschen mit Behinderung.

Und hier ist noch lange nicht Schluss.

Für all jene, die über die Pflegeausbildung hinaus die Praxis mit wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpfen wollen, besteht die Möglichkeit, schon während der Ausbildung ein wissenschaftliches Studium an einer unserer Kooperationshochschulen aufzunehmen.

So bietet die Akkon Hochschule Berlin den Bachelorstudiengang „Pflegemanagement“ ausbildungsbegleitend an. Bei diesem Modell profitierst du von den Vorteilen einer kompletten primär qualifizierenden und vergüteten Praxisausbildung in einem Ausbildungsbetrieb und dem Fachwissen aus Pflegewissenschaft, Pflegeökonomie und Pflegewirtschaftslehre, das du an der Hochschule erwirbst.

Zudem besteht an der Alice Salomon Hochschule nach der 3-jährigen Pflegeausbildung die Möglichkeit, den akademischen Titel „Bachelor of Science (B.Sc.)“ in der gewählten Disziplin zu erlangen.

Kooperierende Hochschulen

Alice Salomon Hochschule

Akkon Hochschule Berlin

Unsere Zusatzangebote
für Dich

Pflege ist bunt und vielfältig und alles andere als langweilig. Damit du das Beste aus deiner Ausbildung mitnehmen kannst, bieten wir dir während und auch im Anschluss an deine Ausbildung einige Zusatzangebote. So kannst du deine Tätigkeitsfelder und Erfahrungen erweitern und viele spannende Eindrücke sammeln, die dir in deinem Pflegealltag nutzen werden.

  • Möglichkeit zur Seminarfahrt
  • Möglichkeit zum Wahleinsatz im In- und Ausland
  • Zusammenarbeit mit Erasmus+ (Praktikum)
  • Azubi-WG und Azubi-Apartments
  • Schulsozialarbeit
  • Lernberatung / Sprachkompetenz Deutsch